Superbrands Germany 2018/19

eprimo zum dritten Mal in Folge unter den Top-Marken Deutschlands

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– 15.000 Marken gesichtet
– 1.350 Marken nominiert
– Nur 44 Marken überzeugten die Jury

Neu-Isenburg, 25. Juni 2019. Mit großer Spannung warten alle zwei Jahre Unternehmen in fast 90 Ländern darauf, welche Marken zu den besten ihres Landes gekürt werden – und ob die eigene dazugehört. In Deutschland standen jetzt wieder 15.000 Marken auf dem Prüfstand. Davon wurden 1.350 für den Titel „Superbrands“ nominiert; 44 hielt die 22-köpfige, hochrangig besetzte Jury schließlich für würdig, den begehrten Titel zu tragen. Allerdings sind nur 15 Marken so stark, dass sie seit 2014 bereits zum dritten Mal hintereinander auf dem Siegerpodest stehen: darunter eprimo als einziger Energieversorger.

Als Superbrands werden weltweit die erfolgreichsten Marken mit höchstem Ansehen und Marktwert bezeichnet, die selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten durch Qualität, Beständigkeit und Kundentreue überzeugen. Superbrands bieten nach Einschätzung der Jury ein so hohes Maß an Qualität, sind so anziehend und vertrauenswürdig, dass sie bei Kunden und Verbrauchern auch Gefühle der Zuneigung und Loyalität hervorrufen. Gekürt werden die Superbrands von der gleichnamigen unabhängigen Organisation mit Hauptsitz in London, die weltweit höchstes Ansehen genießt.

Hochkarätige Jury aus 22 Markenexperten

In Deutschland haben 2018/19 unabhängige Wirtschaftsfachleute der Superbrands-Organisation insgesamt 15.000 Marken bewertet und die besten Produkt- und Unternehmensmarken für den Superbrands-Wettbewerb nominiert. Eine hochkarätige Jury aus 22 deutschen Markenexperten hat diese Marken anschließend einzeln unter die Lupe genommen. Zu den Bewertungskriterien zählten Markendominanz, Kundenbindung und Goodwill sowie Langlebigkeit und Markenakzeptanz. 44 der 1.350 nominierten Marken konnten die Jury auf ganzer Linie überzeugen und wurden jetzt in Berlin als Superbrands für hervorragende Markenführung in Deutschland ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung ist für die Marke eprimo eine ganz besondere Ehre“, betont Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand. „Als Unternehmen mit nur 150 Mitarbeitern und als einziger Energieversorger zu den 15 stärksten Marken in Deutschland zu gehören, die seit 2014 ununterbrochen als Superbrands ausgezeichnet wurden, macht uns sehr stolz!“ Der Titel motiviere auch die Mitarbeiter: „Sie stehen voll hinter unserer Markenpositionierung mit der höchsten Kundenorientierung und füllen unseren Anspruch ,Mehr Kunde. Weniger Kosten.“ täglich mit Leben.“

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogasprodukte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Firmenkontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Pressekontakt
Pressesprecher
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/